Aufstand der Gartenschau-Väter“ vom 2./3.02.2019 und „Politische Hygiene sieht anders aus“ vom 21.02.2019

Leserbrief vom 24.02.2019

Sehr geehrte Frau Bitzer,

Ohne die Berichterstattung der EZ hätte die Mehrheit der Plochinger Bürgerschaft nicht erfahren, dass BM Buß und der Gemeinderat die Voraussetzungen dafür schaffen wollen, dass ein Investor auf dem Bruckenwasen ein Hochhaus bauen kann. Im Amtsblatt der Stadt vom 17.01.2019 und 24.01.2019 wird unter „Amtliche Bekanntmachungen“ rein formal auf die vorgesehene Bebauungsplanänderung hingewiesen und zu einer Information-Veranstaltung eingeladen. In den folgenden Ausgaben des Amtsblattes wird im redaktionellen Teil, für den BM Buß die Verantwortung trägt, mit keinem Wort über die Informationsveranstaltung berichtet, was ganz ungewöhnlich ist. Auf dieser Veranstaltung haben die Herren Beck, Strobel und Sättele (dieser schriftlich) die Planung heftig kritisiert.

Die im Gemeinderat vertretenen Fraktionen von CDU, SPD, Freien Wählern und Grünen schweigen ebenso. In ihren zahlreichen Berichten seit dem 17.01.2019 findet sich kein Wort über das Bauvorhaben im Bruckenwasen und die Informationsveranstaltung.

Ich bin dankbar, dass die EZ dieses Schweigekartell mit ihrer Berichterstattung durchbrochen hat. Machen Sie weiter so.